Automobilantriebe im Wandel : Zunehmende Elektrifizierung und Hybridisierung des Automobilantriebs

  • Der Automobilantrieb ist eng mit dem globalen wirtschaftlichen Erfolg und dessen Wachstum verbunden. Nie zuvor konnten größere Distanzen von so vielen Individuen und Gütern in so kurzer Zeit zurückgelegt werden. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen und ökologischen Lage sind die Automobilbauer gefordert Antriebe zu entwickeln, die möglichst geringe Emissionen mit einem maximalen Wirkungsgrad und dennoch großen Reichweiten ermöglichen. Dabei verfügt der Automobilmarkt über eine große Vielfalt und aufgrund der zunehmenden Anforderungen und regional abhängigen Randbedingungen (Gesetze, Emissionsanforderungen, etc.), sowie den Interessenkonflikten bei den Herstellern, über eine hohe Komplexität. Auch der zukünftige Endverbraucher hat Anforderungen an sein Fahrzeug. Wie groß ist die Reichweite eines Elektrofahrzeugs? Wie kann diese bei Bedarf gesteigert werden? Sind diese Antriebe wirklich effizient? Um diese Fragen beantworten zu können, muss der aktuelle Stand der Technik näher beleuchtet werden, so dass die teilweise geringen Unterschiede, gerade bei Hybridsystemen, nachvollzogen werden können und um die individuellen Vorteile greifbarer zu machen. Letztendlich wird klar, dass sich der Antrieb verändern wird und trotz, oder gerade wegen der zunehmenden Elektrifizierung und Hybridisierung, wird dennoch der Verbrennungsmotor die dominante Antriebsquelle über einen längeren Zeitraum bleiben.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas SchieppGND, Markus Straub, Carsten ManzGND
URN:urn:nbn:de:bsz:kon4-opus-1268
ISBN:978-3-939638-17-X
Series (Serial Number):Konstanzer Managementschriften (Band 9)
Publisher:Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Place of publication:Konstanz
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Publication:2011
Opac ID:Im Katalog der Hochschule Konstanz ansehen
Release Date:2011/09/20
Tag:Automobilantrieb
GND Keyword:Antrieb <Technik>; Elektroantrieb; Hybridtechnik; Kraftfahrzeugbau
Edition:1. Aufl.
Pagenumber:XX, 57 S.
DDC functional group:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 600 Technik
Open Access?:Ja
Licence (German):License LogoKeine CC-Lizenz - Es gilt der Veröffentlichungsvertrag für Publikationen