Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Typische Schäden an Außenputzen und Fugenmörteln und deren denkmalverträgliche Sanierung

  • Putze und Fugenmoertel, insbesondere in Sichtmauerwerken uebernehmen wesentliche technische, bauphysikalische und aesthetische Aufgaben fuer die Fassade und tragen massgeblich zum Erhalt der historischen Bausubstanz bei. Dabei sind an Denkmalen haeufig Befunde historischer Putze und Fugenmoertel sowie Verarbeitungsweisen und Handwerkstechniken vorhanden, die heute nicht mehr gebraeuchlich sind und beherrscht werden. Deshalb kommt ihrer Erhaltung besondere Bedeutung zu. Als aeusserster 'Angriffspunkt' der Gebaeudehuelle sind die Putze und Fugenmoertel der Witterung und zum Teil chemischen, biologischen und mechanischen Belastungen frei ausgesetzt und werden in Spritzwasserbereichen auch durch Tausalze beansprucht. Die dadurch sowie durch Alterung und Ermuedung entstehenden Schaeden werden beschrieben und Moeglichkeiten fuer die Erhaltung und Instandsetzung der Putze aufgezeigt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Sylvia StürmerGND
ISBN:978-3-8167-9196-6
Parent Title (German):Natursteinbauwerke : Untersuchen - Bewerten - Instandsetzen
Publisher:Fraunhofer IRB Verlag
Place of publication:Stuttgart
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Year of Publication:2015
Opac ID:Im Katalog der Hochschule Konstanz ansehen
Release Date:2020/03/26
Tag:Denkmalschutz; Natursteinmauerwerk; Sanierung; Verfahren; Verfugung
First Page:59
Last Page:65
Open Access?:Nein